Europäisches Roulette und französisches Roulette

Viele Spieler, und besonders die Anfänger, die noch keine Erfahrung in diesem Spiel haben, wollen wissen, welche Unterschiede diese beiden Varianten von Roulette haben. Die Regeln bei beiden Varianten sind identisch, Sie erfahren nichts Neues. Der Unterschied zwischen diesen Spielen liegt darin, dass im französischem Roulette alle Beschreibungen auf Französisch sind. Das bedeutet, je mehr Varianten von Roulette existieren, desto mehr Sprachen können Sie auf den Satzfeldern finden. Wenn wir über das deutsche Roulette sprechen werden, wird es hier um die deutsche Sprache gehen. Daher sollte die Sprache auf den Satzfeldern der Sprache des Landes entsprechen.  Wenn es aber um den Spielverlauf geht, ist alles genauso wie bei europäischem Roulette. Am Anfang bittet der Croupier, dass alle Spieler ihre Einsätze machen werden. Nachdem die Spieler ihre Einsätze gemacht haben, sagt der Croupier „Nicht geht mehr“, was bedeutet, dass das Spiel anfängt. Wenn Sie das online Roulette bevorzugen, ist der Prozess identisch, aber folgen Sie immer den Anweisungen, die Ihnen helfen, den Einsatz zu machen und den richtigen Spielverlauf einzuhalten.

Das Roulette ist eigentlich nicht ohne Grund so beliebt. Roulette gehört zu den Spielen, die die höchsten Auszahlungen anbieten. So beträgt beispielsweise beim französischen Roulette der Hausvorteil des Casinos nicht einmal zwei Prozent. Es gibt auch viele Möglichkeiten, den gewonnen Betrag zu erhöhen. Es gibt viele Besonderheiten und Kleinigkeiten in diesem Spiel, die Sie nur im Spielprozess erfahren können. Am Besten wäre, wenn Sie einige Zeit einfach das Spiel beobachten (natürlich, wenn Sie Anfänger sind) und nur danach einen Einsatz vornehmen. Vergessen Sie nicht, wenn Sie französisches Roulette spielen werden, ist es egal in welchem Land Sie sind, überall finden Sie alle Beschreibungen nur auf Französisch. Europäisches Roulette und französisches Roulette sind sehr beliebt und oft gespielt auf der Welt. Versuchen Sie es auch mal!

Europäisches Roulette und amerikanisches Roulette

In allen Casinos, sowohl in landbasierten als auch in Online-Spielotheken, stehen ein paar Varianten von Roulette zu Ihrer Verfügung . Viele Spieler sehen gar keinen Unterschied zwischen allen Arten. Aber es ist nur auf den ersten Blick so. Wir sind sicher, wenn Sie sich mehr Mühe geben und sich mehr dafür interessieren werden, werden Sie sofort die Unterschiede erkennen. Natürlich sind diese Unterschiede klein, aber trotzdem gut sichtbar. Die meisten Spieler behaupten, dass der Unterschied nur darin liegt, dass europäisches Roulette in Europa gespielt wird und amerikanisches in Amerika. Dem ist nicht so und das ist Unsinn. Viele Amerikaner bevorzugen europäisches Roulette und umgekehrt. Das wichtigste Merkmal vom amerikanischen Roulette ist die Doppelnull, die nur in dieser Variante eingeführt wurde. Die Tische für das amerikanische Roulette sind etwas kleiner und bequemer, denn jeder kann leicht an das gewünschte Feld herankommen. Wie beim französischen Roulette werden beim amerikanischen die Ansagen zum Croupier auf Englisch akzeptiert. Die Doppelnull befindet sich nicht nur auf dem Feld, sondern auch im Kessel. Bei anderen Varianten vom Spiel finden Sie die Doppelnull nicht. Weitere Unterschiede: Das amerikanische Roulette wird schneller gespielt, also wie gesagt, der Spielprozess dauert nicht so lange, wie zum Beispiel beim Französischen oder Europäischen Roulette. Europäisches Roulette und amerikanisches Roulette unterscheiden sich voneinander, aber im Prinzip sind alle gleich.

Es bleibt immer noch die Frage, welche Variante wir spielen sollen. Es gibt keine Antwort, denn jeder wählt für sich die, die ihm am meisten gefällt und vermutlich Glück bringt. Wir empfehlen alle Varianten auszuprobieren und für sich selbst zu entscheiden, was Ihnen besser gefällt. Es ist Geschmacksache. Amerikanisches Roulette ist ein bisschen schneller beim Spielen und wenn Sie Geschwindigkeit mögen, dann wird dieses Spiel gut zu Ihnen passen. Wenn Sie jedoch ein langsames Spiel mögen, wählen Sie eine andere Variante von Roulette aus. Jedes Spiel kann wirklich viel Spaß bringen, wenn man mit Leidenschaft spielt und sich völlig auf den Spielprozess einlässt. Das Spiel soll nicht nur Geld bringen, sondern auch echten Spaß. Spielen Sie nie, wenn Sie im Stress oder sehr böse sind. Es gibt dann die Möglichkeit, Ihr ganzes Geld zu verlieren. Und ja, vergessen Sie nicht, dass jedes Glückspiel süchtig machen kann. Lassen Sie es nicht zu und kontrollieren Sie Ihren Spielprozess.